Doppel-Portrait

Leonty Usov – einer der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer

Bildhauer, Schauspieler und Philosoph. Leonti Usow, der Sibirier, schuf ein bedeutendes Lebenswerk

Am Ufer des Tom

Anton Tschechow, Bronzestatue am Ufer des Tom in Tomsk. Foto mit dem Holzbildhauer Ronny Tschierske, Elena Bondarenko und dem jungen Dolmetscher Vlad

Jury

Die Jury unter der Leitung von Leonty Usov zum Abschluß des „Festes der Axt“auf der Festbühne

 

 

 

 

 

 

 

 

Leonty Usow fiel mir zuerst beim Recherchieren im Internet auf, nämlich bei der Präsentation zum „Prasdnik Topora“, dem „Fest der Axt“ im Park “ Ogolkony“ bei Tomsk. Dort findet seit 9 Jahren ein grandioses Festival statt.Holzbildhauer, Schnitzer, Zimmerleute und Tischler stehen im Wettbewerb, um in 5 Tagen neue Werke aus Holz zu schaffen. Damit soll die weltbekannte Tradition des einheimischen Holzhandwerkes, insbesonders der Holzhaus-Bauweise, weitergeführt werden. Die Message: Unser Handwerk lebt und entwickelt sich auch zeitgemäß. Im Jahr 2016 nahmen 140 Teilnehmer aus 9 Ländern, von Einzelschaffenden bis hin zu Künstlergruppen, am Wettbewerb teil. Das war neuer Rekord. 5 Tage wird hart gearbeitet, und mittendrin, immer agil, immer im Bilde Leonty Usov als Leiter der gestrengen Jury, bestehend aus erfahrenen Fachleuten.

Jury

Einige Herren von der Jury auf unserer Bank zum Thema“ Der Zwergenkönig und das gutherzige Mädchen“

Täglich trafen wir den Meister an unserem Arbeitsplatz. Bereits 2015 lud er uns in sein Atelier ein. Leider reichte da die Zeit nicht, wir mussten in die Heimat zurückfliegen. Doch 2016 durften wir nochmals teilnehmen und hatten 2 Tage privat zusätzlich geplant, um den Einladungen von Kollegen zu folgen, allen voran bei Leonty. Diese Begegnung gehört zu den beeindruckendsten Treffen meines Lebens. Otto Flath, Adolf Valazza, Wolfgang Kleiser, die Totempfahl-Schnitzerfamilie LaFortune in Kanada, Benadikt Perera in Sri Lanka, Gösta Holmer in Schweden und etliche weitere Kollegen gehören dazu. Jeder hat seine Einmaligkeit, Faszination und individuelle Ausstrahlung. Leonty Usov ist absolut faszinierend, ein Besuch bei ihm das ganz besondere Ereignis! Auch Michail Gorbatschow saß schon beim Tee in seinem Studio.

Teatime

Am Beginn gibt es traditionell Tee und feine Plätzchen vom Gastgeber

Viele Portraits

Unglaublich viele Portraits schuf Usov, alle exakt und individuell

Vom Fach!

Fachsimpeleien gehen oft auch ohne viel Fremdsprachkenntnisse

Gespräch

Unser Freund Nikolai spricht perfekt Deutsch, ein Glücksfall für uns

Schnitzeisen

Geschenk, Made in DDR. Ronny hat ein Schnitzeisen aus dem “ VEB Gerätewerk Wiesa“ mitgebracht. Neuwertig!

Dali

Dali hat es dem Künstler besonders angetan. hier selektiert er ihn, macht ihn „surreal“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Dali, der heilige Ochse der Kunst“.  Der agile Meister weiß vieles zu erzählen und zu Interpretieren. Der inzwischen 69-jährige (geb.10.01.1948) hat Schauspieler gelernt und studiert, war sehr erfolgreich an großen und bekannten Bühnen und spielt gelegentlich auch heute noch. Extra für uns bringt er einige Einlagen seines Könnens. Aber er erzählt uns so manches über die Berühmtheiten, welche er porträtiert hat. Anton Tschechow zum Beispiel, wie ihm sein Arzt nach der letzten Untersuchung ein Glas Champagner reicht. Selbst Arzt, weiß er, das er bald sterben muss. Sein Tod ließ auch nicht lange aus sich warten.                       Salvadore Dali, so meint er, sei der „Heilige Ochse“ der Kunst. Er verehrt den wohl größten Meister des Surrealismus und hat ihn öfters zum Thema. Ein Mann. so sagt er, kann ja keine „Heilige Kuh“ der Kunstgeschichte sein, und der große Zwirbelbart als sein bedeutendstes „Markenzeichen“ deute ja geradezu auf einen Hornochsen hin, meint er mit seinem verschmitzten Lächeln.

L.Usow

Der Künstler in jüngeren Jahren. Es gibt zahlreiche Biografien und. Kataloge von ihm

Usov

In königlicher Rolle: Leonty Usow am Theater in Tomsk zu einem Jubiläum

Katalog USA

Auch in Hollywood hat er ausgestellt. Prominente Filmschauspieler gehören natürlich dazu

Bruce Willis

Viele berühmte Leute, wie hier Bruce Willis, sind von ihm in Holz verewigt worden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Lebenswerk des Tomsker Künstlers ist enorm, von fast unglaublichem Umfang.          Etwa 700 Skulpturen, darunter auch sehr große, hat er geschaffen. Er ist bekannt in ganz Russland und darüber hinaus weltweit. Viele Gäste aus zahlreichen Ländern besuchten ihn in seinem Studio. Es gibt eine lange Liste, welche seine außerordentlichen Leistungen dokumentiert. Er ist anerkannter Künstler Russlands, Mitglied des Europäischen Kulturzentrums, Ehrenmitglied der Moskauer Schriftsteller-Organisation, Mitglied im Verband der Theaterschaffenden Russlands ( er war 30 Jahre lang Schauspieler ), Mitglied des „Verbandes der kreativen Künstler Russlands“, ist eingetragen in die Liste der hervorragenden Künstler des 20. Jahrhunderts des Cambridge International Biographikal Centers. Er gehört zur Liste der „Besten Leute Russlands 2005“                                                            Leonty Usov hatte mehr als 100 Personalausstellungen, zum Beispiel in Moskau, St. Petersburg, Tomsk, Nowosibirsk,Gorno-Altai und vielen anders Städten, auch in Helsinki, Wien, Paris, Berlin, Tallin, London und Los Angeles (Santa Monica). Ebenso stehen Arbeiten von ihm in vielen renommierten Museen weltweit. Große Statuen (Bronze) gibt es in Parks, Stadtzentren und auf öffentlichen Plätzen sowie in Stadien. Er gewann zahlreiche Preise. Sein Name ist nicht nur ein „Markenzeichen“ der Stadt Tomsk, sondern ganz Russlands.

Wir sind dankbar, den großartigen Künstler Leonty Usow kennengelernt zu haben. Der humorvolle, verschmitzte, kluge und liebe Mensch hat uns durch seine aufrichtige Zuneigung enorm bereichert.

red,/le  2017          Fotos; D.Lang  (10)   Alexander Geier (1)       Katalog,

bei Usow

Gemeinsames Foto am Ende wunderbarer Stunden bei Leonty Usow

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.