Erzgebirgshaus

Langs Erzgebirgshaus
In rustikal gestalteten Räumen finden Sie echt erzgebirgisches Flair.

welt_haus_lang.260x208Angeboten werden Räuchermänner und Nußknacker, Weihnachtspyramiden in verschiedenen Ausführungen, naturfarben, farbig, gedrechselt oder als Laubsägearbeit mit unterschiedlichster Bestückung, auch wahlweise nach Ihren eigenen Vorstellungen. Engel und Bergmann,
geschnitzt oder gedrechselt, Heimatfiguren und Krippenfiguren.

Eine besondere Spezialität unseres Hauses ist das große Angebot an erzgebirgischen Schwibbogen. Ob elektrisch beleuchtet oder mit traditionellen Wachskerzen – in allen erdenklichen Ausführungen, Größen und Preislagen ist etwas dabei. Dabei legen wir Wert darauf, daß die
Volkskunstartikel ausschließlich im Erzgebirge hergestellt werden und von guter Qualität sind.

Auch Lichterhalter und Leuchterspinnen, Fensterbilder, Adventsleuchter und andere Erzeugnisse der traditionellen Volkskunst unserer Heimat stehen für Sie bereit.
Jederzeit im Angebot sind hochwertige Blumenkinder, Spieldosen, Miniaturen aller Art, auch als Sammlerstücke und zur Saisonzeit natürlich Osterartikel. In der Heimatstube von Holzbildhauer Ronny Tschierske finden Sie Zinn und Schmuck aus Mineralien und Halbedelsteinen. Außerdem Ersatzteile, Bastlerbedarf und ein großes Angebot an Schnitzwerkzeugen und Zubehör in bester Qualität. Persönliche Fachberatung zu Werkzeug und rings um das Thema Schnitzen und Holzbildhauerei.
Unsere Öffnungszeiten:
Wir haben täglich,
Montag – Samstag von 10:00 – 17:00 Uhr und im Advent 10 -18 Uhr sowie
an Sonn- und Feiertagen von 10:00 – 17:00 Uhr
für Sie geöffnet. 1. Weihnachtsfeiertag und Neujahr geschlossen.

Sonderführung mit Schauschnitzen für Reise- und Gästegruppen nach Vereinbarung !

Seit 1.Mai 2013 ist der Inhaber des Geschäftes der Holzbildhauer Ronny Tschierske. 

Dietmar Lang arbeitet weiterhin als freiberuflicher Bildhauer und Autor. DL 2                                                                 Dietmar Lang

Curriculum Vitae

Geboren 1948          POS bis 1965

Ausbildung zum Holzbildhauer mit Abschluss 1968, Weiterbildung Drechsler und Vergolder

Seit 1972 Holzbildhauer und Gästeführer im „Frohnauer Hammer“, Leiter der Schnitzgruppe

1982 Abschluss Holzbildhauermeister

Lehrgangsleiter Hamburg-Harburg, Senftenberg und Annaberg-Buchholz

1985 Veröffentlichung Fachbuch „Schnitzen“

1990 Gründung und Eröffnung  „Langs Erzgebirgshaus“ am Frohnauer Hammer

Stipendiat der Otto-Flath-Stiftung Bad Segeberg 1990/91

Seit 1990 1.Vorsitzender des Verbandes Erzgebirgischer Schnitzer

1999 Mitglied im Steering-Kommitee des Daetz-Centrums Lichtenstein

2001-2003 Geschäftsführer „World in Wood“ GmbH Lichtenstein

2015 Ehrenpreis „Goldenes Schnitzmesser“ für das Lebenswerk

2015    2. Preis für „Kreative Holzbildhauerarbeit“ gemeinsam mit Ronny Tschierske als „Team Glück Auf“ beim Festival „Topora“ in Tomsk, RU, Sibirien

2016 Sonderpreis d. Jury beim Festival „Topora“ in Tomsk, RU, Sibirien

2016 Titel „Ehrenhammermeister“, Frohnauer Hammerbund u. Städtische Museen Annaberg-Buchholz

Teilnahme an vielen Holzbildhauersymposien im In- und Ausland seit 1988

Studienreisen in Europa und auf allen Kontinenten

Werke im öffentlichen Raum in Deutschland, Tschechien und Russland