VES Informationen

Geyrische Schnitzer

Im alten Schnitzverein Geyer

120 Jahre Schnitz- und Krippenverein Geyer e.V.

Am Gründungstag, den 10.Oktober, feierte der Verein sein 120-Jähriges Jubiläum. Neben den vereinsmitgliedern waren zahlreiche Gäste im Huthaus an der Binge anwesend und gratulierten, In ihren Grußworten würdigten der Landrat Frank Vogel, Geyers Bürgermeister Harald Wendler und als Vorsitzender des VES Dietmar Lang die jahrzehntelange gute Arbeit des Vereins. Weitere Gratulanten von Partnervereinen, so dem Klöppelverein Geyer, den Schnitzvereinen Thum, Ehrenfriedersdorf, Königswalde und Schwarzenberg schlossen sich an. Beim gemütlichen Zusammensein zeigten Vereinsmitglieder in einer Diashow zahlreiche Bilder aus der 120-jährigen Vereinsgeschichte. Angefangen mit der noch vorhandenen Gründungsurkunde und Statut über die Fertigung der bislang insgesamten 7 „Wilden Männer“, zahlreichen Schnitzausstellungen, den Bau von Weihnachts- und Heimatbergen, der Marktpyramide, dem Bau des neuen Schnitzerheimes, der Beteiligung am „Waldgeisterweg“ zu den Greifensteinen sowie Aktivitäten im Rahmen der Städtepartnerschaften wurde ein breites, interessantes Spektrum der Vereinsarbeit vermittelt. Der VES wünscht dem rührigen Verein weiterhin „Gut Schnitt“ und ein herzliches „Glück auf !Schnitzausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.